Chronik - Die Entwicklung der Klanganwendung nach Walter Häfner

Portrait Walter Häfner
Walter Häfner

Bevor ich mich mit Klanganwendungen, Klangtherapie und Klangschalenmassage selbstständig machte, arbeitete ich in meiner letzten Anstellung in einem Heim für mehrfachbehinderte Menschen. Dies gab mir keine richtige Erfüllung, denn ich bemerkte, dass ich dort kaum etwas bewirken bzw. verändern konnte.

Ich entschloss mich während dieser Tätigkeit ein "Erfahrungsfeld der Sinne" nach Kükelhaus auf einem Schloss zu bauen. In diesem Schloss standen zwei Klangschalen. Dies war der Moment, in dem ich zum ersten Mal mit Klangschalen in Berührung kam. Ich hatte meine ersten zwei Schalen und wie durch ein Wunder bekam ich nach und nach noch weitere sieben Schalen geschenkt. Jetzt waren es neun Schalen. Ich wußte damals noch nicht, dass diese neun Klangschalen der Schlüssel zu meiner Klangtherapie werden sollten.

Die Klangschalen übten eine große Faszination auf mich aus. Ich begann mit ihnen zu experementieren, um herauszufinden, wie man sie am Besten einsetzen konnte. Intuitiv stellte ich alle Schalen genau richtig und so erlebte ich bei den Einzelsitzungen immer mehr Erfolge. Meine Hellsichtigkeit, die ich seit meiner Kindheit verdrängte, zeigte sich bei den Sitzungen. Durch die Hellsichtigkeit konnte ich das Energiefeld des Menschen, seine Chakren und seine Aura sehen. Ich erkannte intuitv, wie ich die Schalen aufstellen und nach welchem Muster ich sie anspielen musste, um den größtmöglichen Effekt auf das Energiefeld zu bewirken.

Nach einiger Zeit beschloss ich, mich voll und ganz dem Klang zu widmen. Ohne das ich Werbung machen mußte, kamen viele Menschen zu mir um eine Klanganwendung zu erleben. Zu meiner Freude konnte ich bei vielen sehr positives auf körperlicher und seelischer Ebene bewirken. Ich erkannte wie durch die Sitzungen Bewußtseinserweiterung und Herzöffnung geschahen.

Nachdem ich über 3000 Sitzungen abgehalten und viel Erfahrung gesammelt hatte, wurde der Wunsch an mich herangetragen, dieses von mir entwickelte Klangsystem an andere weiterzuvermitteln. So begann ich Seminare zur Ausbildung anzubieten.

Heute blicke ich auf über 16.000 Einzelsitzungen zurück und habe dadurch sehr viel Erfahrung gesammelt.

Walter Häfner